Open Source Software Security

Veröffentlicht auf von Koolteeth

Selbst wenn es keine akute Gefahr darstellt, so besitzen doch auch Open Source Betriebssysteme und Programme einige Sicherheitslücken. Eine neu gegründete Vereinigung will sich jetzt diesem Problem annehmen. Alles natürlich auf Open Source Basis. Jeder ist eingeladen, mit zu machen.

Die Open Source Software Security Community hat dazu ein extra Wiki ins Netz gestellt, auf dem Probleme bekannt gegeben, diskutiert und gelöst werden sollen. Da Open Source Software frei für alle ist, sollen auch alle an den Problemlösungen teilhaben dürfen. Gegründet wurde die Community von Mitarbeitern der Projekte Foresight Linux, Mandriva, Openwall und Red Hat.

Auf der Seite der Community können Patches heruntergeladen und Informationen zu eventuellen Sicherheitslücken gelesen werden. Momentan befindet sich die Seite noch im Aufbau, da sie sehr neu ist. Jeder, der Lust hat, kann aktiv an der Seite mitarbeiten, was ein Wiki nunmal so an sich hat.

Hier kommst du direkt zur Open Source Software Security Communtiy.

Veröffentlicht in Gratis Kostenlos Umsonst

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post