Bye bye Rapidshare, keine gratis Downloads mehr!

Veröffentlicht auf von Koolteeth

Rapidshare steigt nun ganz aus dem kostenlosen Sharehosting aus. Nicht das jemand Rapdishare vermissen würde, aber als Trendsetter hat er uns sicherlich alle beeindruckt. Meine erste Begegnung mit RS war bei einem Kumpel, der mir demonstrierte, wei einfach man alles downloaden kann, was man möchte. Naja, okay, wirklich alles auch nicht, aber viel.

 

Und damals hatte Rapidshare noch keine Größen- und Geschwindigkeitseinschränkungen. Aber dann kamen die ersten Rechtsreits und Beschwerden der "kreativen" Szene, man würde ihre Kreationen stehlen und sowieso hat Napster alles kaputt gemacht und ach scheiß MP3 und deine Mutter!

 

Auf jeden Fall führte der Hoster deswegen strenge Limitierungen ein. Leider waren die Jungs von RS nicht so frech wie Kim Schmitz(katze), der nach seinem Megaupload-Verbot einfach auf das Upload verzichtete und heute nur noch Mega ist (kennt ihr Bilder von ihm?). Es kamen noch andere Konkurrenten auf den Sharinghoster-Markt und schon bald war Rapidshare nur noch ein kleines Fischchen unter vielen.

 

Wer noch einen kostenlosen Account bei Rapidshare hat, sollte schnell seine Daten abziehen. Die Preise für den Onlinespeicher nehmen laut Heise extrem zu. Das wird dem Hoster letztlich das Genicke brechen... Wer managed den Laden?!

 

Danke Rapidshare für die wertvolle Pionierarbeit!

Veröffentlicht in Gratis Kostenlos Umsonst

Kommentiere diesen Post