Internethandel - Back To Local

Veröffentlicht auf von Koolteeth

Immer mehr Einzelhändler bekommen die Konkurrenz aus dem Netz zu spüren. Einkäufe werden heutztage immer öfter bei großen Versandhändler gemacht, wodurch nicht nur dem regionalen Handel Kunden entzogen werden, sondern auch enorme Logistikkosten anfallen. Versuche, das Regionale auch im Internet zu wahren, sind in der Vergangenheit jedoch gescheitert.

 

Portale wie MeineStadt.de oder Homepages von Gemeinden leben von der Teilnahme. Hier hat es der Einzelhandel einfach versäumt, sich auf die Möglichkeiten des Internets einzulassen. Für viele ist die Umstellung auf Online-Shops eher neumodisches Zeug und wird gerne mit einem Kopfschütteln abgetan. Dabei ist es mit Zunahme von Smartphones und Apps ein absolutes Unding, sich dem Wandel zu verschließen.

 

Gerade Apps bringen den Regionen die Möglichkeit, nicht mehr von Suchmaschinen abhängig zu sein. Hier ist zum Beispiel der CityGuide der Stadt Aalen zu nennen, der Händler und Sehenswürdigkeiten aus der Region aufzeigt. Mit Hilfe solcher Apps und eigener Internetpräsenz können Einzelhändler die Käufer wieder zurück an die Ladentheke holen.

 

Das Erlebnis "Einkaufen" ist noch immer attraktiv und nicht mit Online-Shopping vergleichbar. Aber zunehmende Marktanteile der Versandhändler und vermeindlich billigere Preise locken die Konsumenten, obwohl Händler aus der Region oftmals genauso billig sind, da keine Zusatzgebühren anfallen. Hier fehlt es an intelligenten Werbestrategien, die den Preisvorteil wieder zurück ins reale Leben holen, weg von den virtuellen Preisvergleichsseiten, die bekanntlich nicht wirklich die billigsten Angebote finden, sondern nur die, die von Vertragshändlern gemacht werden.

 

Mit einer entsprechenden App, einem aktuellen und übersichtlichen Internetauftritt und etwas mehr Werbung können Einzelhändler die Kunden ansprechen und so der Konkurrenz aus dem Netz entgegenstehen. Hier wäre auch zu erwähnen, dass dadurch heimische Infrastrukturen genutzt und Arbeitsplätze erhalten bleiben.

Veröffentlicht in Im Alltag

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post