Musik: Koolteeth

Veröffentlicht auf von Koolteeth

Hallo Leute! Ihr hört gerade selbstgemachte Musik von mir! Der Player auf der rechten Seite spielt sie ab!

Ich mache seit ca. 10 Jahren Musik auf dem PC. Ein Instrument beherrsche ich nicht (außer den Vulgären...). Musikmachen ist für mich ein Hobby. Also erwartet nicht zuviel!!! Alleine das "Komponieren" macht mir schon so viel Spaß, dass ich keine PC-Spiele mehr brauche...

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinung dazu als Kommentar in diesem Artikel mitteilt!

Übrigens, wen die Musik stört, der kann sie auch über den Pause-Button abstellen (ich kenne das Problem von MySpace-Seiten mit Musik, die mir absolut nicht gefällt).

Koolteeth

Veröffentlicht in Eigene Musik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Der Knecht 03/21/2009 20:02

Hab auch schon paarmal was mit Fruity Loops gemacht. Wenn man einmal angefangen hat kann man nicht mehr aufhören. Macht auch riesig Spaß wenn man total Unmusikalisch ist. "Gleitcreme 0815" und "Ezorex5028DVH" sind meine persönlichen
Favoriten. Respekt!

Methusalem 12/04/2008 16:15

Hallo! Das mit dem deezer muss ich auch mal ausprobieren... vor längerer Zeit hatte ich mal im Forum und im alten Overforum erläutert, wie ich das mit drop.io organisiert hatte, Musik auf meinen Blog zu bringen... aber die Inhalte sind ja alle weg. Und dann kam die Veränderung bei drop.io, die Links funktionierten nicht mehr. Wenigstens starten die Dinge nicht mehr automatisch... Mich würde übrigens interessieren, welches Musikprogramm Du benutzt. Ich bastle mit Dance7, das Programm stürzt aber oft ab. Übrigens: auf meinem Blog gibt es auch ein paar eigene Sachen... und ich sage mir "Hauptsache es macht Spass". Die Latte für musikalische Qualität sollte da nicht zu hoch hängen. Also: einfach weitermachen...! Viel Spass dabei und beim Bloggen, Methusalem

Koolteeth 12/04/2008 16:24


Danke Methusalem! Spaß macht es auf jeden Fall!
Ich benutze FruityLoops. Gehört zwar zu den teureren Anschaffungen, aber dafür bekommt man ein unheimlich großes Repertoir an genialen Möglichkeiten! Ich staune immer wieder, wenn ich neue
Funktionen entdecke oder gezeigt bekomme.
Dann schau ich mal auf deinem Blog vorbei!